Interner Bereich

   

 

In diesem Jahr fand wieder in Ebersberg das alljährliche Gauturnfest im Gerätturnen statt, 241 Teilnehmer waren gemeldet, (für den weiblichen Bereich Sprung, Barren, Balken und Boden, für den männlichen Bereich Sprung, Reck, Doppelbarren und Boden).

 Gauturnfest 2017 

<< Siegerliste >> 

>> Bilder <<

Riegenwechsel 2000 
 schieferKreis

 Nachdem am Vorabend sämtliche Vorbereitungen
getroffen waren, konnte der Wettkampf
für die weibliche Jugend E, F und D und
für die männliche Jugend
bereits um 7:45 Uhr mit dem allgemeinen
Aufwärmen beginnen.

Rund 130 Kinder marschierten pünktlich um 8:25 Uhr
in die Turnhalle ein und nach der obligatorischen Begrüßung
der 13 anwesenden Vereinsmitglieder
ging es sofort riegenweise an die Geräte zum Einturnen.

Rund 10 Minuten Einturnzeit mussten reichen, um anschließend den Kampfrichtern die Turnübungen zu präsentieren.

An 4 Turngeräten waren gleichzeitig 16 Kampfrichter damit beschäftigt, die einzelnen Übungen für die Turnerinnen zu bewerten, dazwischen mischten sich zudem 14 Turner mit ihren 2 zugeordneten Kampfrichtern ... da war schon viel Los ... trotzdem herrschte sehr grosse Disziplin in der Halle ....

Da jede Riege auch jeweils einen Durchgang Pause hatte, konnte man sich auch stärken; der Ausrichter, die Turnabteilung des TSV Ebersberg, hatte entsprechend auch vorgesorgt.

Um ca. 13:30 Uhr waren dann die jüngeren Turner und Turnerinnen (fast pünktlich) fertig, sie verließen deshalb die Turnhalle, damit die nächsten Jahrgänge sich aufwärmen konnten.

Nach einer kurzen Pause marschierten rund 240 Kinder (die großen und die kleinen Turner und Turnerinnen) noch einmal gemeinsam  in die Halle, die Einen zur Begrüßung, die Anderen zur Siegerehrung. Jedes Kind erhielt eine Urkunde und eine Medaille.

Der Wettkampf für die "Großen" verlief schon deutlich ruhiger, denn es waren nicht mehr gar so viele Turnerinnen wie vormittags, Und auch die Durchlaufzeiten waren kürzer, denn die Riegen waren kleiner.

Ohne Verspätung erfolgte nach gemeinsamem Abbau der Geräte die Siegerehrung der Jugend C, B und A und mit Unterstützung vieler Helfer/innen der Eltern konnte spätnachmittags die Turnhalle verschlossen werden.

...

   
© ALLROUNDER